Firmengeschichte

Hervorgegangen aus dem ehemaligen Sanitätshaus Plöger, wurde die Firma „Sanitätshaus Rainer Westerholt“ am 1.Januar 1986 gegründet und am 1. Januar 1997 in die neue Gesellschaftsform

 

Orthopädie-technische Werkstatt und Sanitätshaus

Rainer Westerholt & Co.GmbH

 

überführt.

 

Neben dem Firmensitz in Lübbecke wurde 1997 eine weitere Betriebsstätte in Löhne eingerichtet.

 

Im Jahr 2000 eröffnete die Firma eine Niederlassung am Fischerskamp 22 in Bad Salzuflen. Mit dem großen Laden-und Ausstellungsbereich und einer eigenständigen orthopädischen Werkstatt entstand dort, auf über 500 m², das größte Sanitätshaus in der Kurstadt.

 

Um den durch das Wachstum des Unternehmens bedingten logistischen Herausforderungen gerecht zu werden, entschloss sich die Geschäftsführung im Jahr 2005 zu einem Standortwechsel des Löhner Betriebes vom Scheidkamp 10 an den Tichelbrink 68.

Hier wurden die Bereiche Rehatechnik, Lager-und Auslieferungslogistik, Verwaltung und Homecare auf ca. 3.000 m² zusammengefasst.

 

Die Firmengründer. Rainer Westerholt und Michael Westerhoff

Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit ca.50 Mitarbeiter und wird von Michael Westerhoff, seit 2012 alleine, als Geschäftsführer geleitet.

 

Die Unternehmensgruppe ist ausserdem an weiteren Firmen als Gesellschafter und an Kooperationen beteiligt.

 

In Lemgo betreiben die beiden Firmengründer weiterhin gemeinsam,seit 2002 die Sanitätshaus Westerholt Lemgo GmbH & Co.KG als eigenständiges Sanitätshaus im Medica-Gesundheitszentrum.

 

Im hiesigen ostwestfälischen Raum kooperieren wir sehr eng als “Orthopartner OWL“ seit 2008 mit der Technischen Orthopädie der Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen und der MedizinTechnik Porta aus Minden.

 

Im Dezember 2008 wurden außerdem noch die “Therapeutischen Dienste der Diakonischen Stiftung Wittekindshof“ eingebunden. Der Schwerpunkt der Kooperation liegt hier in der Schuhtechnik. Dieser Zusammenschluß versetzte uns in die Lage einer ganzheitlichen Qualitätsversorgung ohne die jeweilige Eigenständigkeit aufzugeben.

 

Zum 01.08.2010 haben wir nun den Umzug unseres handwerklichen Fachbetriebes in Lübbecke von dem langjährigen Standort an der Osnabrücker Str.8 zur Gehlenbecker Str.2, Gewerbepark “Alte Blasekreuzung“ realisiert.

 

Der neue Standort mit großen, hellen und selbstverständlich ebenerdigen Räumlichkeiten, ermöglicht uns eine Flächenanpassung an die ständig steigenden Anforderungen, bei gleichzeitig weiterhin guter Erreichbarkeit für unsere oftmals körperlich gehandicapte Kundschaft.